Shenzhen 2011

Vom 13. bis 23. August 2011 fand im südchinesischen Shenzhen die 26. Sommeruniversiade statt. Aus 152 Nationen kamen die rund 10.000 studentischen Athleten, um im sportlichen Wettkampf gegeneinander anzutreten. Thomas Weber hat als Sportpfarre das deutsche Team begleitet.

Berichte von der Universiade 2011

23.08.2011 | Erfolgreiche Sommer-Universiade ging zu Ende
Mit einer farbenfrohen, stimmungsvollen Abschlussfeier ging die 26. Sommer-Universiade in Shenzhen zu Ende. Zehn Tage lang waren rund 12.000 studentische Spitzensportler und deren Betreuer aus 152 Nationen zu Gast in der südchinesischen Metropole.

23.08.2011 | Das Religiöse Zentrum ist ein besonderer Treffpuntk im Universiade-Dorf
Auf drei Etagen bieten die großen Weltreligionen zahlreiche Möglichkeiten an, zur Ruhe zu finden, zu meditieren, zu reden und Gottesdienste zu feiern

21.08.2011 | Medaillen-Sonntag bei der Universiade
Tageszusammenfassung
Die Skeetschützen Ralf Buchheim und Gordon Gosch freuten sich über Silber und Bronze am heutigen Wettkampftag. Der Segler Malte Kamrath konnte im abschließenden Medal Race seinen zweiten Platz verteidigen und gewann Silber. Kurz vor Ende der Universiade haben deutsche Aktive somit bisher zwei Gold- sowie jeweils sechs Silber- und Bronzemedaillen geholt.


Copyright2018 Evangelische Kirche in Deutschland (EKD)
Publikationsdatum dieser Seite: 2018-11-22