News, Pressemitteilungen und Aktuelles

zurück

Gemeinsam bis ins Ziel: 1. inklusiver Volkslauf "kirche.läuft"

Pressemeldung des DJK Sportverbandes

"Wir machen das zusammen", da waren sich die mitplanenden Behinderten und ihre Organisationen einig als sie von der Idee des 1. Inklusiven Kölner Volkslaufes "kirche.läuft" am RheinEnergieStadion und im Kölner Stadtwald erfuhren. Am Sonntagnachmittag, 10. Juni 2012 startet - gemeinsam veranstaltet von der katholischen und der evangelischen Kirche  mit Sehbehinderten und Blinden, Gehörgeschädigten und Geistig Behinderten - dieses erstmalige und einzigartige Laufereignis für Köln und die Region.

Neben den klassischen Laufangeboten für Kinder (Bambinilauf), Schüler/innen und Erwachsene (5, 10 km, 10 Meilen) wird es ein Rollstuhl- und Handbike-Rennen geben. Dabei werden auch Prominente Kölner/innen den Rollstuhl als Sportgerät erleben und erfahren wie wichtig seine Beherrschung ist. Sehbehinderte werden mit Begleitläufer/innen (auf Anfrage) die Strecke bewältigen.

Auf die körperliche Verfassung von schwächeren Sportler/innen wird Rücksicht genommen. Gerade der "family&friends"- Lauf* eignet sich für den Einstieg in den Laufsport und die teamweise Bewältigung der Laufstrecke (5 km).

Mit dem inklusiven Ansatz von "kirche.läuft" gehen der DJK Sportverband  und seine Partner mit der Unterstützung von "hwevents" im Laufsport neue Wege und fördern das Anliegen der Inklusion durch Sport. Selbstverständlich übernehmen  Menschen mit Handicap von Beginn an und auch bei der Durchführung am Tage selbst Mitverantwortung.

Studienkurs 2019
Sils 2014

Der 49. Studienkurs des Arbeitskreises Kirche und Sport findet vom  23.02.2019 bis 02.03.2019 statt. Der Kurs hat das Thema "Gut - besser - perfekt? Fragen und Antworten zur (Selbst-)Optimierung"


Copyright2018 Evangelische Kirche in Deutschland (EKD)
Publikationsdatum dieser Seite: Donnerstag, 22. November 2018 15:35