zurück

Konfirmanden stellen neuen Fußballrekord auf

Württemberg: 34 Kirchenbezirke nehmen den Ball auf und machen beim KonfiCup mit

Fußball gehört zum Konfirmationsjahr dazu. Jedes Jahr sind alle Konfis zu einer ganz besonderen Fußballmeisterschaft eingeladen. In Mixedteams spielen Konfirmandinnen und Konfirmanden einer Kirchengemeinde gegen andere Konfigruppen. In mittlerweile 34 Kirchenbezirken werden dazu Turniere angeboten. Wie im Bezirk Besigheim. Zum ersten Mal organisierte das dortige evangelische Jugendwerk 2013 gemeinsam mit dem Bezirkssportpfarrer so ein KonfiCup-Turnier.

Fußball und Glaube verbinden

"Besonderheit während des Turniers war eine Sportandacht während der Vorrunde. Bezirkssportpfarrer Stephan Seiler-Thies griff zum Mikrofon und lud die Zuhörer zu einem biblischen Fußball-Grundkurs ein. Mit einem Augenzwinkern stellte er Bibelstellen vor, die wichtige Fußballregeln enthalten, wie etwa die Anzahl der Spieler einer Mannschaft oder die Erlaubnis, dass Frauen offiziell Fußball spielen dürfen. Anschließend standen der Fußball und der Glaube im Mittelpunkt der Andacht: "Teamgeist, Vertrauen und Begeisterung, das finden wir in der Kirche und auf dem Fußballplatz - da kommen sich Sport und Glaube ganz nahe." Zum Schluss stimmte der Sportpfarrer mit der Fangemeinde einen besonderen Halleluja-Fangesang an, der die Halle bis in die letzte Ecke erfüllte." (Bericht aus der Bietigheimer Zeitung vom 19. November 2013)

Vom Bezirk über die Landesmeisterschaft zum KonfiCup-Bundesfinale

Das Siegerteam aus dem Bezirk Besigheim - die Konfirmanden der Kirchengemeinde Neckarwestheim - hat sich zum 10. KonfiCup-Landesfinale am 5. April 2014 qualifiziert. Insgesamt 34 Bezirkssieger sind dort in Stuttgart-Sommerrain am Start. Ein absoluter Teilnehmerrekord. Beim letztjährigen Turnier waren es "nur" 25 Bezirksmeister. Am Ende winkt dem Landessieger die Teilnahme am EKD-KonfiCup-Bundesfinale. Es findet im Rahmen des DFB-Pokalfinales der Frauen am 17. Mai 2014 in Köln statt.

Studienkurs 2019
Sils 2014

Der 49. Studienkurs des Arbeitskreises Kirche und Sport findet vom  23.02.2019 bis 02.03.2019 statt. Der Kurs hat das Thema "Gut - besser - perfekt? Fragen und Antworten zur (Selbst-)Optimierung"


Copyright2019 Evangelische Kirche in Deutschland (EKD)
Publikationsdatum dieser Seite: Mittwoch, 16. Januar 2019 16:29