zurück

Landesbischof: "Fairness" in Sport und Kirche wichtig

Karlsruhe (epd). Für den badischen evangelischen Landesbischof Jochen Cornelius-Bundschuh spielt das Thema "Fairness" nicht nur im Sport, sondern auch in der Kirche eine große Rolle. Das Thema finde sich in vielen Geschichten der Bibel und sei "für unseren, den christlichen Glauben sehr wichtig", sagte der Bischof am Donnerstag in Karlsruhe. Dort feierten die evangelische und katholische Kirche in Baden gemeinsam mit dem Badischen Sportbund das 50-jährige Bestehen des Arbeitskreises "Kirche und Sport".

Kirchen und Sportverbände sollten gemeinsame Werte in der Gesellschaft stärken. Dazu gehörten die Menschenwürde ebenso wie das Miteinander und das Leben mit Grenzen, Siegen und Niederlagen. "Es geht Gott um Leib und Seele, um den ganzen Menschen und die ganze Schöpfung in ihrer Vergänglichkeit und Begrenztheit, aber auch mit ihren großartigen Möglichkeiten," sagte Cornelius-Bundschuh in seiner Predigt. Das mache auch der Sport immer wieder deutlich.

In dem 1966 gegründeten Arbeitskreis haben sich die zwei Badischen Sportbünde Nord und Freiburg, die Erzdiözese Freiburg (DJK) und die Evangelische Landeskirche Baden zusammengeschlossen. Neben Sport-Gottesdiensten, Tagungen, Begegnungen und Sportexerzitien nimmt der Arbeitskreis sportethische Fragen in den Blick.

Studienkurs 2019
Sils 2014

Der 49. Studienkurs des Arbeitskreises Kirche und Sport findet vom  23.02.2019 bis 02.03.2019 statt. Der Kurs hat das Thema "Gut - besser - perfekt? Fragen und Antworten zur (Selbst-)Optimierung"


Copyright2019 Evangelische Kirche in Deutschland (EKD)
Publikationsdatum dieser Seite: Mittwoch, 16. Januar 2019 16:28